8. Juni 2019

50 Jahre liberales Engagement

Auf ihrem gestrigen Kreisparteitag ehrte die FDP Oldenburg ihr Mitglied Ivo Kügel für seine 50jährige Parteimitgliedschaft. Die stellvertretende Landesvorsitzende Dr. Christiane Ratjen-Damerau dankte ihrem Stellvertreter auf Kreisebene für sein unermüdliches liberales Engagement. Ivo Kügel, der u.a. von 1977-1981 Ratsmitglied der Stadt Oldenburg war und neben seiner aktuellen Kreisvorstandstätigkeit auch den Politischen Arbeitskreis der Oldenburger Freien Demokraten leitet, habe durch sein umfangreiches Wissen, seine Fähigkeit Sachverhalte zu analysieren und zu bewerten die Parteiarbeit stets verbessert.

Zum Dank für seine zahlreichen Verdienste überreichte die Vorsitzende im Namen des gesamten Kreisvorstandes Ivo Kügel das Buch Angst essen Freiheit auf: Warum wir unsere Grundrechte schützen müssen mit persönlicher Widmung der Autorin und ehemaligen Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger.

Abseits der FDP engagiert sich der selbständige Werbefachmann u.a. als Vorsitzender des Vereins Lebendiges Museum e.V., der museumspädagogische Veranstaltungen und die Vermittlungsarbeit des Stadtmuseums Oldenburg, des Edith-Russ-Hauses für Medienkunst, des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte sowie des Oldenburger Kunstvereins fördert. Die Kulturpolitik in der Stadt Oldenburg liegt ihm besonders am Herzen.

Benno Schulz
Pressesprecher

Zurück zur Übersicht