15. April 2017

6 Tage, 6 Fakten.

Tag 6: Alternativen

Nicht alle, die sich Alternative nennen, haben auch welche zu bieten. Unsere große Bitte: Gehen Sie zur Wahl, aber informieren Sie sich vorher wofür die Parteien wirklich stehen.

Damit www.buy-trusted-tablets.com es am Montag kein böses Erwachen gibt.

Tag 5: Abfall

Wir müssen aus dem teuren Fehler der rot/rot/grünen Ratsmehrheit lernen und nicht mit Gewalt die gesamte Entsorgungswirtschaft kommunalisieren.

Auch beim Kompostwerk sagen wir von Anfang an: Die freie Wirtschaft kann das besser.

Tag 4: Kultur

Kultur ist ein Maß für den Fortschritt unserer Gesellschaft. Wir fordern freien Museumseintritt, damit alle daran teilhaben können.

In einem neuen Kulturparlament sollen die kreativen Stimmen Gehör finden.

Tag 3: Schulen

Schulen sind eine Investition in die Zukunft: Sie müssen moderner ausgestattet werden, auch für Inklusion und Integration.

Dabei sollten Eltern und Schüler die Wahlfreiheit haben, statt künstlich Gymnasien zu benachteiligen.

Tag 2: Mehr Wohnraum

Wir brauchen eine verstärkte Förderung des privatwirtschaftlichen und sozialen Wohnungsbaus. Dazu können wir etwas näher zusammen rücken (Verdichtung), aber Hochhäuser lehnen wir strikt ab.

Maisfelder im Stadtgebiet sind umweltschädlich und sollten langfristig zu Wohnraum umgewandelt werden.

Tag 1: Bahnumfahrung

Wir sagen unseren Wählern offen und ehrlich, dass es mittelfristig keine Güterbahnumfahrung geben kann, weil die Deutsche Bahn und der Bund dafür keine Mittel vorgesehen haben.

Daher muss der Lärmschutz an der Stadtstrecke kurzfristig Priorität haben.

Zurück zur Übersicht