30. Mai 2016

FDP zur Flüchtlingspolitik in Oldenburg

Am 20.05.2016 lud der Lokalsender Oeins zur ersten Ausstrahlung vom „Forum Kommunalwahl“, zum Thema Flüchtlinge in Oldenburg ein. Der Jungpolitker Jonathan Deeken von den Freien Demokraten des Kreisverbands Oldenburg-Stadt sprach sich für eine stärkere Förderung des Wohnungsbaus über alle sozialen Schichten aus. Dazu bieten sich steuerliche Maßnahmen wie Abschreibungen für gewerblich errichtete Immobilien oder höhere steuerliche Freibeträge für selbstgenutzten Wohnraum an. Weiter plädierte er für Patenschaften für Flüchtlingsfamilien als Maßnahme zur Integration sowie für eine Mischung aus Sprachlernkursen und Unterricht im Klassenverband an den Oldenburger Schulen. Außerdem warnte er davor, „voreilige Schlüsse zu ziehen, ob die Integration in Oldenburg geglückt sei oder nicht, es handele sich vielmehr um einen arbeitsintensiven, dynamischen Prozess, über den man erst in einigen Jahren ein endgültiges Fazit ziehen dürfe.“

Oeins Mediathek

Zurück zur Übersicht