Archiv

  • 23.08.2016

    Zum Auftritt von Frau Nießen vor dem Umweltausschuss zum Thema Luftreinhaltung in der Innenstadt reagiert die FDP Oldenburg mit einer gewissen Fassungslosigkeit. Während die Verwaltung zum einen auf ein in Arbeit gegebenes Gutachten verweist, das Lösungsvorschläge machen soll, schlägt Frau Nießen anderseits vorauseilend Lösungen vor, die tiefgreifende Auswirkungen  auf Anwohner, Berufstätige und den Individualverkehr haben […]

  • 23.08.2016

    Die Oldenburger Freien Demokraten können keine Störungen im Wahlkampf feststellen, über die die NWZ am 20. August berichtet hatte. Der Wahlkampf, der auch in der Innenstadt an Ständen ausgetragen wird, ist vom Respekt der ehrenamtlichen Kandidaten und Kandidatinnen geprägt, auch wenn man in der Sache gelegentlich weit auseinander liegt, beobachtet Christiane Ratjen-Damerau. Wenn jedoch davon […]

  • 08.08.2016

    Urheber: Foto Schmidt Oldenburg

  • 02.08.2016

    Mehr Ideen und weniger Ideologie im Stadtverkehr fordern die Freien Demokraten Oldenburg zur Luftreinhalteplanung im Oldenburger Zentrum. In der Sache geht es um nichts weniger als die Frage, wie kann man die Gesundheitsvorsorge in Einklang mit dem Individualverkehr und den Wirtschaftsinteressen der Innenstadt bringen ? An Stelle monotoner „Auto raus“-Propaganda sollten konstruktive Vorschläge treten, wie […]

  • 30.07.2016

    FDP Oldenburg lehnt die Einrichtung von Stadtteilforen kategorisch ab

    Keine Parallelveranstaltung zu Bürgervereinen

    Die FDP Oldenburg lehnt die Einrichtung von Stadteilforen ab, weil die Möglichkeit der politischen Willensbekundung durch die Parteien und Bürgervereine wirkungsvoll und ausreichend ist. Die Bürgervereine in Oldenburg zeichnen sich durch gewachsene Strukturen, eine hohe Identität, Kenner Ihrer Stadtteile und Bürgernähe aus. Sie sind Sprachrohr für Anregungen und Probleme in den Stadtteilen und neben den […]