3. März 2018

Kulturforum

Der Vorstand des FDP-Kreisverbands Oldenburg-Stadt hat die schon in seinem Wahlprogramm enthaltene Forderung „Kulturparlament“ konkretisiert. Der folgende Antrag mit der neuen Bezeichnung „Kulturforum“ (um Verwechslungen mit den demokratisch legitimierten Entscheidungsgremien der Stadt zu vermeiden) wurde vom Kreisparteitag am 28.02.18 einstimmig gebilligt:

 

Kulturforum

Der FDP-Kreisverband hält es für angemessen und erforderlich, wenn die Beteiligten (Akteure aus Kunst und Kultur unserer Stadt) sich baldmöglichst so organisieren, dass sie zu einer Meinungsbildung auf breiter Basis finden, die dann gegenüber Kulturausschuss, Rat und Verwaltung vorgetragen werden kann.

So wäre der Anteil der Kulturschaffenden an der öffentlichen Diskussion gestärkt.

Ziel ist auch ein Kulturentwicklungsplan, der analog zum Sportentwicklungsplan erstellt werden soll.

 

Der letzte Satz will die Distanz vom bisherigen Masterplan Kultur betonen. Neue Perspektiven sollten unter Beteiligung sowohl von Kulturschaffenden als auch der Bevölkerung gewonnen werden.

Zurück zur Übersicht