2. Februar 2012

PM Denkmal

Der FDP-Kreisverband Oldenburg Stadt sieht ein Denkmal für Graf Anton Günther positiv, aber als Ergebnis eines Wettbewerbs, nicht als Zwangsgeschenk. Vor allem aber eignet sich Kunst nicht für Plebiszite. Vorstandsmitglied Ivo Kügel erklärte: „Wenn das Volksempfinden über die öffentliche Kunstpräsentation entschieden hätte, wären bei uns Schmidt-Rottluff und Heckel gegenüber Bernhard Winter chancenlos geblieben.“

weiterlesen im Anhang!

Zurück zur Übersicht