5. Dezember 2020

FDP Niedersachsen verabschiedet Leitantrag digital

Da der Landesparteitag der FDP Niedersachsen Anfang Oktober wegen der Corona-Pandemie strikt auf die Durchführung der Vorstandswahlen beschränkt war, wurde am vergangenen Sonnabend die programmatische Arbeit digital fortgeführt.

In dem beschlossenen Leitantrag Chancen für Stadt und Land greift der Landesverband aktuelle Probleme rund um die Themen Wohnen, Verkehr, Städtebau und Infrastruktur auf und nennt Lösungsstrategien.

„Es ist ein sehr gutes und umfangreiches Papier entstanden, das durch die engagierte Mitarbeit unserer Kreisverbandsmitglieder auch hervorragend zu den Herausforderungen Oldenburgs passt“, so Christiane Ratjen-Damerau, Kreisvorsitzende der FDP Oldenburg.

Benno Schulz, Pressesprecher des Kreisverbands, ergänzt: „Vor allem die Reaktivierung der Stadtteilbahnhöfe, die Attraktivitätssteigerung der Innenstadt sowie eine stärkere Smart-City-Strategie liegen uns als FDP am Herzen.“  Oldenburg hat dabei aus Sicht der Liberalen als wachsende und dynamische Stadt gute Voraussetzungen auch zukünftig eine große Lebensqualität zu bieten. Diese Voraussetzungen müssten jedoch von Rat, Verwaltung und Oberbürgermeister erkannt und gefördert werden. 

Mit den besten Grüßen

Benno Schulz
Pressesprecher

Zurück zur Übersicht