FÜR DIE FREIHEIT
LIBERAL. KLUG. MUTIG.
FREIHEIT STATT ZWANG.
Kreisverband Oldenburg-Stadt

Termine

Themen

Samstag, 27.01.2024
Schule
Schule

Vielfalt statt Einfalt – „Keine Einheitsschule, weil es keine Einheitskinder gibt!“

Thomas Janssen
Vom Leitbild eines freiheitlich geprägten Schulsystems sowie den individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen ausgehend, legt sich die FDP Niedersachsen auf folgende Prämisse niedersächsischer Bildungspolitik fest:
Bildung ist nicht kollektiv, sondern individuell – nur differenzierte Wege sind gerecht!
Ältere Themen finden Sie im Archiv.

Kreisvorstand

Dr. Christiane Ratjen-Damerau

Dr. Christiane Ratjen-Damerau

Kreisvorsitzende
Themenbereiche: Ernährung Verbraucherschutz Regionale Entwicklung
Zur Person: Landwirtschaftsdirektorin a.D. | Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt Oldenburg | ehemalige Bundestagsabgeordnete bis 2013 | Gründungsmitglied der Oldenburgischen Bürgerstiftung | Mitglied der Deutsch Französischen Gesellschaft
Ivo Kügel

Ivo Kügel

Stellvertreter der Kreisvorsitzenden
Aufgaben: Leitung des Politischen Arbeitskreises
Themenbereiche: Wissenschaft Kultur
Zur Person: Selbst. Werbefachmann (business to business) | Gründungsmitglied Verein der Musikfreunde Oldenburg e.V. | Vorsitzender Lebendiges Museum e.V. | Freier Mitarbeiter Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg | Mitglied des Stadtrates Oldenburg von 1977 bis 1981
Kerstin Büschen

Kerstin Büschen

Stellvertreterin der Kreisvorsitzenden
Themenbereiche: Soziales Arbeit Gesundheit Gleichstellung
Zur Person: Assistentin der Institutsleitung: Klinikum Oldenburg, Institut für Diagnostische & Interventionelle Radiologie | Hobbies: Imkerei
Dr. Jörg Pöpken

Dr. Jörg Pöpken

Schatzmeister
Themenbereiche: Verkehr Bauen
Zur Person: Arzt | Dipl. Kaufmann | Verwaltungsangestellter im Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch | Interessenschwerpunkte: Stadtentwicklung, Gesundheit, Verkehr
Benno Schulz

Benno Schulz

Pressesprecher
Themenbereiche: Haushalt Finanzen
Zur Person: Mitglied des Stadtrates Oldenburg ab 2021 | Stellvertretender Bezirksvorsitzender | Mitglied des Landesvorstandes | Historiker und Politologe | Promovend im Fach Mittelalterliche Geschichte | Vorstandsmitglied der Oldenburgischen Landschaft
Dr. Christian Schönberg

Dr. Christian Schönberg

Schriftführer
Themenbereiche: Wirtschaft Digitalisierung
Zur Person: Dozent für Informatik an der Universität Oldenburg | Mitglied der Gesellschaft für Informatik e.V. | Mitglied des Interdisziplinären Zentrums für Recht der Informationsgesellschaft | Fördermitglied im World Wilde Fund for Nature Deutschland | Mitglied im Tanzturnierclub Oldenburg e.V.
Thomas Janssen

Thomas Janssen

Beisitzer
Aufgaben: Bestandsverwaltung Veranstaltungsvorbereitung
Themenbereiche: Kultus
Zur Person: Mitglied der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) | Mitglied im Niedersächsischen Altphilologenverband
Daniela Pfeiffer

Daniela Pfeiffer

Beisitzerin
Aufgaben: Einladungen Ehrungen
Themenbereiche: Umwelt Klimaschutz
Zur Person: Mediatorin | Mitglied des Stadtrates Oldenburg ab 2021 | Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages bis 2008 | Mitglied des Stadtrates Oldenburg bis 2011 | Gründerin und Vorsitzende des Vereins MENTOR OLDENBURG – Die Leselernhelfer e.V. | Mitglied in der Casino-Gesellschaft Oldenburg
Thorge Schramm

Thorge Schramm

Beisitzer
Aufgaben: Wahlkampf Digitales Veranstaltungsorganisation
Zur Person: Medienmanager | Radiomoderator und Mitglied bei Radio Jade e.V.
Horst Wilms

Horst Wilms

Beisitzer
Aufgaben: Neumitgliederbeauftragter
Themenbereiche: Justiz Inneres Sport
Zur Person: Direktor Personal und Recht i.R. | langjährig ehrenamtlicher Richter am LAG Bremen | Mitglied im Verwaltungsrat der AOK Bremen | Vorstand im Freundeskreis Bildende Kunst Oldenburg e.V.
Martin Wybrands

Martin Wybrands

Beisitzer
Aufgaben: Bestandsverwaltung Veranstaltungsvorbereitung
Themenbereiche: Internationales Europa
Zur Person: Verwaltungsbeamter | Interessenschwerpunkte: Europa und Gesundheit | Hobbys: Disco Fox, Immobilien
Prof. Dr. Dr. Roland Zielke

Prof. Dr. Dr. Roland Zielke

Kooptiert
Zur Person: Arzt | Professor für Mathematik i.R. | Stellv. Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Oldenburg 2016-2021 | Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag 2003-2013 | kooptiertes Mitglied im Landesvorstand der FDP Niedersachsen | Stellv. Vorsitzender des Landesfachausschusses Wissenschaft, Hochschulen und Innovation | Mitglied der Deutschen Gesellschaft für humanes Sterben
Aaron Norda

Aaron Norda

Kooptiert
Zur Person: Vorsitzender Liberale Hochschulgruppe

Dateien

Datei-Icon
Satzung des FDP-Kreisverbandes Oldenburg-Stadt vom 15.09.2021
Datei-Icon
Antrag von Ivo Kügel, verabschieded auf der Vorstandssitzung am 23.08.2023

Mitglied werden

Sie sind interessiert an Politik? Sie wollen sich einbringen? Sie haben Mut und Ideen?

Engagieren Sie sich!

Reden können die anderen.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns am besten per , oder besuchen Sie uns auf einer unserer Veranstaltungen.

Sie finden uns außerdem auf Facebook, Twitter und Instagram.

Spenden

Spenden können Sie uns entweder direkt an unsere Kontoverbindung DE21 2802 0050 1422 1543 00 zukommen lassen, oder über das Spendenportal der Bundespartei.

Archiv

Donnerstag, 23.11.2023
Foto des neuen Kreisvorstandes. v.l. Thomas Janssen, Jörg Pöpken, Thorge Schramm, Ivo Kügel, Daniela Pfeiffer, Benno Schulz, Christiane Ratjen-Damerau, Horst Wilms, Christian Schönberg und Martin Wybrands. Es fehlt Kerstin Büschen. Bild: Marleen Schmidt.
Foto des neuen Kreisvorstandes. v.l. Thomas Janssen, Jörg Pöpken, Thorge Schramm, Ivo Kügel, Daniela Pfeiffer, Benno Schulz, Christiane Ratjen-Damerau, Horst Wilms, Christian Schönberg und Martin Wybrands. Es fehlt Kerstin Büschen. Bild: Marleen Schmidt.

FDP-Kreisvorstand fordert Rückbau der "Protected Bike Lane"

Der Kreisvorstand FDP Oldenburg-Stadt hat mit Unverständnis auf das Abstimmungsergebnis des Verkehrsausschusses bezüglich der „Protected Bike Lane“ an der Nadorster Straße reagiert. In einem gefassten Beschluss fordert der FDP-Kreisvorstand die Verwaltung sowie die Vertreterinnen und Vertreter im Rat auf, sich für einen sofortigen Rückbau einzusetzen. In dem Beschluss heißt es: „Der FDP-Kreisvorstand Oldenburg-Stadt sieht im Festhalten an der testweisen Fahrradspur in der vorderen Nadorster Straße einen groben Verstoß gegen einen vernünftigen Interessenausgleich zwischen Verkehr und Gewerbe. Der Wegfall geschäftsnaher Parkplätze schädigt konkret mittelständische Anbieter, während der Komfortzuwachs für den Radverkehr minimal ist. Die Negativauswirkungen des Tests sind so groß, dass nur ein sofortiger Abbruch noch größere und dauerhafte Schäden bis zu Geschäftsaufgaben vermeiden kann.“
Mittwoch, 11.10.2023
Ivo Kügel
Ivo Kügel

Liberales Dilemma

Ivo Kügel
In Zeiten der Polarisierung durch platte Vereinfachung lässt sich jedenfalls die allen Themen zugrunde liegende Obsession erkennen: die Abwehr oder gar Leugnung jeder Veränderung des status quo. Darum unbekümmert ändern Klimawandel, Migration, Pandemie, neue Kriege oder Inflation unser Leben, mit oder ohne unser Zutun.
Samstag, 30.09.2023
Dr. Christiane Ratjen-Damerau
Dr. Christiane Ratjen-Damerau

Stadion-Neubau

Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP Kreisvorsitzende Oldenburg-Stadt
Ein attraktives Stadion ist für die Anziehungskraft und die Zukunft unsere Stadt entscheidend, mit großem Einfluss auf die städtische Infrastruktur und einer zu erwartenden positiven Auswirkungen auf weitere Wirtschaftsbereiche unserer Stadt.
Freitag, 29.09.2023
Dr. Gero Büsselmann
Dr. Gero Büsselmann

Wie halten wir es mit dem „Leistungssport“?

Dr. Gero Büsselmann
Vorsitzender des Stadtsportbundes Oldenburg
Dieser Tage wurde an mich immer wieder die Frage gerichtet, ob es gut sei, dass die Bundesjugendspiele für Grundschüler reformiert wurden und welche Auswirkungen das auf den Vereinssport habe. Der Fehler dieser Diskussion liegt darin, dass eine Zuspitzung erfolgt in Richtung „Leistung? – ja oder nein“. Vielmehr sollten wir die Frage stellen: bewegen sich unsere Kinder noch genug? Die Antwort lautet eindeutig: Nein!
Mittwoch, 23.08.2023
Ivo Kügel
Ivo Kügel

Qualitäts-Offensive Innenstadt

Auf der Vorstandssitzung am 23.08.2023 wurde der Antrag von Ivo Kügel verabschiedet.
Freitag, 26.05.2023

FDP fordert auf Kreis- und Landesebene Reformen für mehr Förderstunden an Grundschulen

Die Vernachlässigung und gar Auflösung von Förderschulen ist aus Sicht der Liberalen ein Grundproblem, was durch die aktuelle und vorherige Landesregierung aber in Kauf genommen wurde. Wenn Inklusion mangels Kompetenz und Kapazität ihrem Anspruch nicht gerecht wird, ist sie eben nur noch unehrlicher Etikettenschwindel, so die Position des Kreisvorstandes.
Donnerstag, 11.05.2023

FDP Oldenburg kritisiert Schulbesetzung scharf

Der FDP-Kreisverband Oldenburg-Stadt kritisiert die Besetzung der Cäcilienschule durch Klima-Aktivisten der Gruppen „End Fossil“ und „Fridays for Future“ scharf.
Donnerstag, 27.04.2023
Foto des neuen Kreisvorstandes. v.l. Thomas Janssen, Jörg Pöpken, Thorge Schramm, Ivo Kügel, Daniela Pfeiffer, Benno Schulz, Christiane Ratjen-Damerau, Horst Wilms, Christian Schönberg und Martin Wybrands. Es fehlt Kerstin Büschen. Bild: Marleen Schmidt.
Foto des neuen Kreisvorstandes. v.l. Thomas Janssen, Jörg Pöpken, Thorge Schramm, Ivo Kügel, Daniela Pfeiffer, Benno Schulz, Christiane Ratjen-Damerau, Horst Wilms, Christian Schönberg und Martin Wybrands. Es fehlt Kerstin Büschen. Bild: Marleen Schmidt.

Wahl des Kreisvorstandes - FDP Oldenburg setzt auf personelle Kontinuität

Auf dem Kreisparteitag der stadtoldenburger Liberalen standen die Wahlen des Kreisvorstandes für die nächsten zwei Jahre im Fokus. In ihrem Amt als Kreisvorsitzende wurde Christiane Ratjen-Damerau bestätigt, ebenso ihre Stellvertreter Ivo Kügel und Kerstin Büschen. Ebenfalls wiedergewählt wurden Christian Schönberg als Schriftführer, Jörg Pöpken als Schatzmeister, Benno Schulz als Pressesprecher sowie Thorge Schramm, Horst Wilms und Daniela Pfeiffer als Beisitzer. Martin Wybrands und Thomas Janssen wurden erstmalig als Beisitzer in den Vorstand gewählt.
Freitag, 24.02.2023

Rücksichtslose Massiverhöhung der Parkgebühren zeigt Engstirnigkeit von Grün-Rot

Die von der grün-roten Mehrheit durchgepeitschten Erhöhungen sind, gewollt oder fahrlässig, ein Signal zur Schwächung des Stadtzentrums. Von den Grünen kann man gar nicht erwarten, dass sie über ihr Ziel der autofreien Innenstadt hinaus noch wirtschaftliche Bedingungen beachten, die folgsame SPD dürfte hingegen weite Teile ihrer Klientel verprellen. Jedenfalls trifft die Maßnahme den wichtigen Besuchsverkehr aus dem Umland wie die in der City arbeitenden Menschen hart.
Montag, 10.10.2022
Enttäuschung und neuer Mut bei der FDP Oldenburg
Enttäuschung und neuer Mut bei der FDP Oldenburg

Mit frischem Mut in die nächsten fünf Jahre

Die Oldenburger FDP lässt sich vom Ergebnis der Landtagswahl nicht entmutigen, sondern bereitet sich mit frischem Elan auf die kommenden fünf Jahre und auf die nächsten Wahlen vor.